Schweizer Handwerkskunst – Das Bett «Aura»

Dieses wunderschöne Bettgestell ist Swissness pur! Entworfen von einem jungen Schweizer verbindet es nachhaltige Forstwirtschaft mit schweizerischer Handwerkskunst. Ein charaktervolles Bettgestell in edlem und zeitlosem Design.

 

Aus dem Herzen der Schweiz

Von A bis Z eine Schweizer Sache: Das Bett entworfen von einem Schweizer Studenten der Höheren Schule für Technik und Gestaltung in Zug. Edle Naturhölzer über Jahrzehnte gewachsen und kultiviert. Aus kontrolliert nachhaltiger Forstwirtschaft werden die Hölzer gezielt gefällt, sorgfältig gesägt und getrocknet. Die Weiterverarbeitung des klimatisiert abgelagerten Holzes erfolgt nun im Herzen der Schweiz. Der erfahrene Schreiner wählt die passenden Stücke und fertigt mit viel Liebe und Sorgfalt Ihr Naturholzbett. Die Naturöl-Behandlung zum Schluss verleiht Ihrem Unikat den seidigen Glanz.

Das Naturholzbett Aura offenbart sich in seiner schlanken, schwebenden Anmutung. Hier wird reines Naturholz handwerklich zu einem zeitlosen, eleganten Möbelstück verarbeitet. Raffinierte handwerkliche Details harmonieren mit durchdachter Funktionalität. Ein Bett zu schön, um es nur im Schlafzimmer zu verstecken. 

Holzvarianten

Das Manufakturbett Aura ist so individuell wie Sie selbst. Für dieses Naturholzbett werden ausschliesslich Holzarten aus kontrollierter und nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet. Hierbei werden Hölzer mit Schweizer Herkunft bevorzugt. Sechs wunderschöne Naturholzarten stehen zur Auswahl. Das Bett empfängt Sie entweder in der höheren Komforteinstiegshöhe (42 cm) oder in der tieferen Designhöhe 35 cm.

 Kernbuche

 Kernesche

 Eiche

 Esche weiss

 Nussbaum

 Kirschbaum

Kopfteilvarianten

Beim Kopfteil haben Sie die Wahl: Relief wild, Relief parallel, glatt oder glatt mit aufwendiger Schlitzfräsung oder einfach ohne Haupt. Sie entscheiden.

 Glatt

 Relief parallel

 Relief wild

 Glatt mit Schlitzfräsung

Nachttischvarianten

Zur Ergänzung stehen zwei schwebende Nachttischvarianten zur Seite.

 mit Schublade

 offen

Füsse

Charakteristisch für das Bettgestell Aura sind die schlanken, sich verjüngenden Bett-Füsse mit Facettenschnitt. Sie sind wahre Designelemente dieses Bettes und geben dem Entwurf von Designer Sandro Halter seine leichte und eigenständige Form. Mit hoher Schreinerkunst werden sie aus dem Naturholzblock aufwendig herausgearbeitet.

Sandro Halter, Designer

„Für mich stand das Wohlbefinden des Menschen im Zentrum des Projektes. Zu einem hochwertigen und komfortablen Bettinhalt gehört ein ergänzender Bettrahmen. Massivholz bietet als natürlicher und stabiler Werkstoff hierzu die ideale Basis. Die feinen, wenig schräg nach innen verlaufenden Beine wirken interessant, geben ein Gefühl von Leichtigkeit und zeigen die hohe Verarbeitungsqualität.“

 

Top